Obst Gericht Januar 2019

Als erstes Obstgericht für 2019 habe ich mich diesmal für eine Kombi zweier leckere Obstsorten entschieden. Äpfel in Verbindung mit Birnen. Und als Kompott ein schönes Dessert und vor allem super schnell auf den Tisch zu zaubern. Von den gesunden und wichtigen Inhaltsstoffen der beiden Obstsorten mal ganz zu schweigen. Schaut einfach mal rein, was in diesen Powersorten so alles drin ist und lasst es euch wieder ganz gut schmecken. 😀

Apfel-Birnen-Kompott 1400x579

Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 4 Stk. Äpfel
  • 4 Stk. Birnen
  • 1 Stk. Zitrone, unbehandelt
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Stk. Zimtstange
  • 1-2 EL Agavendicksaft
  • 1 EL Vanillepuddingpulver
  • 30 gr. Butter
  • 40 gr. Semmelbrösel
  • 20 gr. Vollrohrzucker
  • 250 ml Schlagsahne, lactosefrei
  • Beeren nach Saison und Geschmack

Anleitungen

  1. 4 Äpfel und 4 Birnen (je ca. 600 g) schälen, vierteln, entkernen und quer in Spalten schneiden.
  2. In einem Topf mit abgeschälter Schale von 1⁄2 Bio-Zitrone, 2 El Zitronensaft, 1 Zimtstange, 50 g Zucker und 100 ml Wasser aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10–12 Min. Köcheln lassen. Dabei ab und zu vorsichtig umrühren.
  3. 1 El Vanillepuddingpulver und 1 El Wasser glatt rühren, zum Kompott geben und erneut kurz aufkochen. In eine Schüssel füllen und abkühlen lassen.
  4. 30 g Butter zerlassen, 40 g Semmelbrösel und 20 g Zucker zugeben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. knusprig anrösten, dabei mehrfach umrühren.
  5. Brösel abkühlen lassen.
  6. 250 ml Schlagsahne steif schlagen, die Zimtstange aus dem Kompott entfernen, evtl. Beeren vorsichtig untermischen. Kompott mit Sahne und gerösteten Bröseln anrichten.

Rezept-Anmerkungen

Äpfel bestehen zu 85 Prozent aus Wasser – und bringen es dennoch auf zahlreiche Inhaltstoffe. So liefern Äpfel Kohlenhydrate in Form von leicht verdaulichen Zuckerarten. Auch als Vitamin-C-Lieferant punktet der Apfel. Allerdings hängt der Gehalt stark von der Sorte ab. Vitamin C spielt eine Rolle beim Aufbau des Bindegewebes und fördert die Eisenaufnahme des Körpers. Weitere Inhaltsstoffe von Äpfeln sind unter anderem Kalium, Kalzium und Magnesium. Der hohe Anteil Ballaststoffen, enthalten in Form von Pektin und Cellulose, fördert die Verdauung und wirkt vorbeugend gegen Verstopfung.

Birnen haben im Vergleich zu vielen anderen Obstsorten einen geringen Säuregehalt. Sie werden daher von säureempfindlichen Personen gut vertragen. Die Birne ist ein guter Ballststoff-Lieferant, außerdem enthält sie Vitamin A, Vitamine der B-Gruppe, Folsäure und Vitamin C sowie die Mineralstoffe Kalium, Kalzium und Magnesium.

Apfel-Birnen-Kompott
Markiert in: