Gemüse Gericht Januar 2019Rote Bete,veg.gefüllt.

Mit dem ersten Gemüsegericht im neuen Jahr wollte ich nicht nur eine tolle und oft unterschätze Knolle würdigen, sondern mir bei den Temperaturen auch eine warme und leichte Mahlzeit gönnen. Auch wenn viele die Rote Bete, evtl. aus der Kindheit, nicht mögen…habt Ihr sie schon mal gekocht/gebacken probiert? Und mit der leckeren Füllung, den verschiedenen Geschmacksrichtungen und Konsistenz der Zutaten, die Ihr natürlich auch noch individuell ändern könnt, einfach der Hammer. Probiert es aus, es geht so einfach! Ich freue mich wie immer über eure Feedbacks und Fotos! 🙂 Ach ja, worauf mich noch eine aufmerksame Leserin des Rezeptes aufmerksam gemacht hat(lieben Dank dafür!)… Die ausgehöhlten „Reste“ der Roten Bete könnt ihr super mit den „Resten“ der übrigen Zutaten pürieren und z.B. als Aufstrich zum selbstgemachten Vollkornbrot oder als Dip verwenden. Alternativ schneidet ihr die Stücke klein und verwendet sie als Zutat zu einem Salat. 🙂

Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 8 Stk. Rote Bete, mittelgroß
  • 200 gr. Frischkäse, lactosefrei
  • 80 gr. Cashewkerne
  • 200 gr. Fetakäse
  • 2 Stk. Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 1/2 Bund Majoran
  • Salz und frischer schwarzer Pfeffer

Anleitungen

  1. Die Rote Bete abbürsten und mit der Schale in Salzwasser etwa 45 Minuten weichkochen, dann abschrecken. Die Cashewkerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett duftig anrösten
  2. Den Feta zerkleinern und dem Frischkäse mischen. Knoblauch schälen und fein hacken. Die Majoranblätter von den Stielen streifen und die Blättchen bis auf 1 EL zusammen mit Knoblauch und 2⁄3 der Cashewkerne zu der Feta-Frischkäse-Mischung geben. Alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen. Rote Bete schälen und Wurzel- und Blätteransatz glatt abschneiden. Die Knollen vorsichtig aushöhlen, so dass ringsum ein Rand stehen bleibt. Die Rote Bete mit der Käsemischung füllen.
  4. Eine Auflaufform mit Olivenöl dünn auspinseln und die gefüllten Rote Bete in die Form setzen. Mit dem restlichen Öl die Knollen etwas einpinseln. Im Backofen etwa 20 Minuten backen. Vor dem Servieren mit den übrigen Majoranblättern und den restlichen Cashewkernen bestreuen

Rezept-Anmerkungen

Die tolle Knolle bietet uns eine geballte Ladung an Mineralstoffen, Vitamin C, diversen B-Vitaminen und Provitamin A sowie Calcium, Eisen, Eiweiß, Jod, Kalium, Magnesium, Natrium und Phosphor. Sogar die Blätter der Roten Rübe strotzen vor Vitaminen.

Da können nur wenige andere Sorten mithalten. Dieser Reichtum an Inhaltsstoffen macht sie zu einem der gesündesten Gemüse überhaupt. Die Rote Rübe kann übrigens sowohl roh als auch gegart verzehrt werden. Menschen, die zu Nierensteinen neigen, sollten Rote Bete aber besser nur in Maßen genießen, da sie außerdem reich an Oxalsäure ist.

Rote Bete, vegetarisch gefüllt
Markiert in: